Global Grid Alliance: Servounterstützung Wasser Filtrierung Technologieforschung

- Oct 09, 2015 -

In letzter Zeit werden IBM Global Network Alliance und Tsinghua University Forschungsprojekt "Wasser-Berechnung" in Peking offiziell eingeleitet wurde, die beiden Seiten gemeinsam schaffen eine Mechanik, multidisziplinäre Forschungs- und Innovationszentrum, lösen Chinas Umweltverschmutzung Wasserprobleme mit Blick auf die Stadt.


Frühling-Zheng, Tsinghua University Professor der chinesischen und ausländischen multidisziplinäre Forschung Team entwickelt innovative Wasser Filtrationstechnologien, durch den Einsatz von Wasser im Kaliber ist extrem klein, nur wenige Moleküle passieren Wasser Filter-Pipe im Super schnell fließt und Wasser verdampfen in die speziell behandelte Oberfläche ungewohnt, geringeren Energieverbrauch der Abwasserreinigung während Süßwasser Produktionssteigerung erreichen , und letztlich eine Senkung die Kosten für die Reinigung von Wasser.


Jedoch ist der Schlüssel zu dieser Technologie setzen, in praktische Anwendung ist, ob die Fähigkeit, genau simulieren die Wassermoleküle in Membran langsame Strömung in Rohrleitung zu verstehen, ihr Mechanismus, um kostengünstig zu schaffen Wasser Behandlung Ausrüstung. Diese Simulation, mass Berechnung ist erforderlich, dies erfordert, dass wissenschaftliche Forschungseinrichtungen mit großem Computing macht. Eine grobe Schätzung benötigt Forschungsprojekt Millionen von Computern Stunden, wenn nur durch Berufung auf vorhandenen Compute Ressourcen, Bedürfnisse Tausende von Jahren Zeit. Durch die Zusammenarbeit mit IBM, kann Projekt Rechenzeit auf ein Jahr verkürzt werden.


Related Products